von Katharina Ratzberger
Dipl.-HTL-Ing., Dipl. Ing. (FH) Helmut Sprongl – Dozent für Primäre Energiequellen, Transformation von Energie und Energiemanagement Grundlagen

Dipl.-HTL-Ing., Dipl. Ing. (FH) Helmut Sprongl schloss die Höhere Technische Bundeslehranstalt in Wien ab und erhielt nach erfolgreicher Ablegung einer Prüfung im Wirtschaftsministerium zusätzlich den Titel Dipl.-HTL-Ing.-Titel. Im Anschluss widmete er sich einer Ausbildung zum „Allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen für Elektrotechnik“ mit den Fachgruppen Hochspannungsanlagen und Niederspannungsanlagen und schloss die Fachhochschule für Wirtschaftsingenieurwesen ab.

 

 

Berufliche Karriere

 

Helmut Sprongl begann seine berufliche Karriere bei einem der größten Netzbetreiber und Energieversorger Österreichs und war dort für die Planung, Projektierung, Bauüberwachung und Realisierung von Hoch- und Niederspannungsanlagen, sowie deren Inbetriebnahme zuständig. Über 20 Jahre lang erarbeitete er sich so ein breit gefächertes Wissen im Bereich Elektrotechnik und setzte dieses in der täglichen Arbeit ein.

 

Im Laufe der Jahre übernahm er viele verantwortungsvolle Tätigkeiten: So war Helmut Sprongl verantwortlich für die Betriebsführung im Verteilernetz, übernahm die Gruppenleitung im „Technischen Anschlusswesen“ und erstellte Netzberechnungen für das Mittel- und Niederspannungsverteilernetz sowie diverse Netzausfallstatistiken.

 

Im Jahr 2003 wechselte Dipl.-HTL-Ing., Dipl. Ing. (FH) Helmut Sprongl zur E-Control GmbH. Diese hat die Aufgabe, die Umsetzung der Liberalisierung des österreichischen Strom- und Gasmarktes zu überwachen, zu begleiten und gegebenenfalls regulierend einzugreifen.

 

Dozententätigkeit

 

Seit 1980 arbeitet Dip-HTL-Ing, Dipl. Ing. (FH) Helmut Sprongl zudem nebenberuflich im Rahmen der Werkmeisterschule für Elektrotechnik in der Erwachsenenausbildung. Dabei referierte er mehrere Jahre zu Themen der Elektrotechnik und hielt Vorbereitungskurse für die Konzessionsprüfung ab. Im Jahr 2001 erstellte er zudem Lernunterlagen zur Marktliberalisierung am Strommarkt.

 

Helmut Sprongl verfügt so nicht nur über ein umfangreiches praktisches Wissen in der Elektrotechnik, sondern auch über eine langjährige Expertise als Vortragender. Seit 2010 widmet er sich drüber hinaus der Dozententätigkeit an der Middlesex University / KMU Akademie Management AG in den Bereichen „Primäre Energiequellen“, „Transformation von Energie“ und „Energiemanagement Grundlagen“. Hier gibt er sein vielfältiges Know-how an die StudentInnen weiter.

Infomaterial anfordern

Alle wichtigen Infos rund um unsere Studienangebote.