von KMU Akademie
Der Doctor of Business Administration (DBA/Dr.) – Voraussetzungen und Vorteile

Der Doctor of Business Administration (DBA/Dr.) entspricht dem höchsten akademischen Grad, den man innerhalb des angelsächsischen Raumes im Bereich Business- und Management anstreben und erlangen kann.

Damit steht der DBA dem Ansehen des Doctor of Philosophy (PhD) in Amerika und Großbritannien um nichts nach. Der DBA-Abschluss der Middlesex University versichert ein fachübergreifendes, breit aufgestelltes Studienprogramm für aktuelle und künftige Führungskräfte.

 

Ein berufsbegleitendes Studium an einer international anerkannten Universität, wie der Middlesex University, ermöglicht nicht nur eine fundierte Ausbildung, sondern bringt auch Wertschätzung, Ansehen und die Möglichkeit zur Förderung der Karriere. Die KMU Akademie ermöglicht den Doktorats-Abschluss an der Middlesex University und unterstützt Studierende während des gesamten Studiums.

 

Was sind die Voraussetzungen, die zur Aufnahme in das DBA-Programm erfüllt werden müssen und welche Vorteile bringt eine derartige Ausbildung mit sich?

 

 

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Für die Zulassung zum DBA-Studium an der KMU Akademie/Middlesex University muss zuvor ein Diplom-, Magister- oder Masterstudium absolviert worden sein. Auch der Abschluss eines anderen, gleichwertigen Studiums an einer anerkannten in- oder ausländischen tertiären Bildungseinrichtung ermöglicht die Aufnahme zum DBA-Studium. Insgesamt sind zumindest 300 ECTS erforderlich.

 

 

Welche Vorteile bringt ein DBA-Studium?

Aus der Absolvierung eines DBA-Studiums kann man großen Nutzen ziehen - sowohl persönlich, als auch beruflich und gesellschaftlich. Hier sind die drei größten Vorteile aufgelistet, die dieses Studium mit sich bringt.

1. Fundierte, praxisorientierte Ausbildung

Die Doktorwürde entspricht der höchstmöglichen Auszeichnung einer Studienleistung im Business- und Managementbereich. An der KMU Akademie/Middlesex University wird eine besonders hochwertige Ausbildung geboten, die Dank des berufsbegleitenden Aufbaus zu jeder Lebenslage passt und von der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS) für einen hohen Qualitätsstandard ausgezeichnet wurde.

2. Unternehmerisches und gesellschaftliches Ansehen

Eine fundierte Ausbildung an einer angesehenen Universität verschafft Respekt und Ansehen. Man hat sich in seinem Wissen und Können bereits bewiesen und hohe Standards erfüllt, um einen DBA-Abschluss zu erlangen. Dies ist allgemein bekannt, und wird vom beruflichen und privaten Umfeld anerkannt und geschätzt. Eine Doktorwürde spiegelt nicht nur einen hohen, sondern den höchstmöglichen Bildungsgrad wider, auf den man stolz sein kann.

3. Persönliche Entwicklung

Ein berufsbegleitendes Doktoratsstudium ist nicht immer einfach, jedoch machbar (wie erfahren Sie hier). An den Aufgaben zu wachsen, kann einen voranbringen. Die intensive Auseinandersetzung mit den Studieninhalten und die Reflexion der eigenen Berufserfahrungen ermöglichen persönliches Wachstum und können völlig neue Betrachtungsweisen eröffnen.

 

Mehr über den Doctor of Business Administration 

Infomaterial anfordern

Alle wichtigen Infos rund um unsere Studienangebote.