MBA – Sozialmanagement

Managementkompetenzen für Führungskräfte im Sozialbereich

Im Fernstudiengang MBA – Sozialmanagement erhalten die Studierenden vertieftes Wissen in den Bereichen soziale Arbeit, Sozialpolitik und Sozialplanung. Genauso lernen sie zentrale Rechtsnormen kennen, die den Rahmen für Sozialmanagement bilden. Dabei werden Trends der europäischen Integration genauso wie Rollen, Wechselwirkungen und volkswirtschaftlichen Steuerungsmöglichkeiten der Systempartner mit dem Schwerpunkt Österreich, Deutschland und der Schweiz vermittelt. Studierende erwerben Managementkompetenzen für Führungskräfte im Sozialbereich und beschäftigen sich mit Trends und Spezifika des NPO Bereiches, ethischen Konzepte und deren Anwendung in der Sozialen Arbeit sowie interkulturellen Aspekte und speziellen Herausforderungen wie Krisenbewältigung und Supervision.

In diesem Fernstudiengang erarbeiten die Studierenden aktuelle Entwicklungen in den Schwerpunkten Digitalisierung und Datenmanagement im Sozialmanagement, medizinische und pflegerische Entwicklungen, Steuerung und Finanzierung und weitere auf die soziale Arbeit wirkende globale Entwicklungen.

WEITEREMPFEHLUNG

98% der StudentInnen und AbsolventInnen  empfehlen diesen Studiengang.

flag
Universitäts-abschluss

International anerkannter Universitätsabschluss mit bereits mehr als 3000 StudentInnen/AbsolventInnen in Kooperation mit der Middlesex University.

flag
100% Online

Studieren Sie wann und wo Sie wollen. Keine Präsenzphasen.

flag

Auf einen Blick

Kurz und präzise zusammengefasst

Ausgezeichnet durch

MBA – Sozialmanagement

Weiterführende Informationen zu Ihrem Studium

  • Akademischer Abschluss und zwei Jahre Berufserfahrung oder
  • Reifeprüfung und vier Jahre Berufserfahrung oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung und sechs Jahre Berufserfahrung
  • Finanzmanagement
  • Marketing
  • Organisation und Management
  • Personalmanagement
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsrecht
  • Europäische Sozialsysteme mit Schwerpunkt D-A-CH
  • Management und Führung im Sozialbereich
  • Aktuelle Entwicklungen im Sozialmanagement

Die Masterthesis ist ein Hauptbestandteil des Masterstudiums. Die Arbeit umfasst mindestens 70 bis 100 Seiten. Das Thema ist frei wählbar, soll idealerweise aus dem Arbeitsumfeld der Studierenden kommen und eine praxisorientierte Forschung beinhalten. Das Thema ist mit dem/der BetreuerIn abzustimmen und bei der Studienabteilung anzumelden. Die vorgesehene Bearbeitungszeit der Masterthesis beträgt in der Regel drei bis sechs Monate. Nach der schriftlichen Ausarbeitung ist eine mündliche Verteidigung (Präsentation/Diskussion) vorgesehen.

Für Studieninteressierte wird gewährleistet, dass es sich um anerkannte postsekundäre Bildungseinrichtungen nach den Bestimmungen des Herkunftsstaates handelt und dass die angebotenen Studien und allfällig verliehenen akademischen Grade auch im Herkunftsstaat der Bildungseinrichtung rechtliche Wirkung entfalten.

Der Studiengang Master of Business Administration (MBA) wurde von der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS) akkreditiert.

Je nach Modul sind verschiedene Prüfungen in Form von Online Open Book Prüfungen und/oder Einsendeaufgaben (Analysen, Fallbeispiele, Abhandlungen oder Hausarbeiten) vorgesehen. Für Online Open Book Prüfungen bieten wir jährlich mehrere Prüfungstermine an. Einsendeaufgaben können jederzeit beantragt werden. Beide Prüfungsformen können unter Einhaltung der Richtlinien von zuhause aus mit einem PC/Laptop ausgearbeitet werden.

Positiv beurteilte Prüfungen von gleichwertigen Lehrveranstaltungen können anerkannt werden (max. drei Module =  30 ECTS). Der Antrag auf Anerkennung ist schriftlich bei Anmeldung zum Studium einzureichen. Senden Sie Ihre gesammelten Modulbescheibungen, Zeugnisse, Zertifikate … an studienberatung(at)kmuakademie.ac.at mit dem Betreff „Bitte um Prüfung der Anerkennung“, wir prüfen dies (auch vorab) gerne.

Formular: Antrag auf Anerkennung

Laut Lissabon-Konvention besteht bei der Anerkennung von Lehrveranstaltungen und Abschlüssen ein wesentlicher Unterschied, wenn der Antragsteller voraussichtlich beeinträchtigt wird, das Studium erfolgreich zu absolvieren. Bewertungsgrundlage sind die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten. Die Beweislast für die Geltendmachung wesentlicher Unterschiede liegt laut Lissabon-Konvention bei der Middlesex University/KMU Akademie. Vertiefende Infos: https://www.coe.int/en/web/conventions/full-list/-/conventions/treaty/165 oder https://www.hrk-nexus.de/fileadmin/redaktion/hrk-nexus/07-Downloads/07-03-Material/Prinzipien_der_Lissabon-Konvention.pdf

„In einem Alter von 55 Jahren stieg ich im Juni 2020 in das Flexible MBA Studium ein. Meine Vorleistungen wurden problemlos anerkannt und ich erhielt von Anfang an wertvolle Tipps zum Studium oder auch zur Organisation. Meine Fragen an die Studienbetreuung wurden in der Regel noch am gleichen Tag sehr ausführlich, entgegenkommend und freundlich beantwortet. Es gab in der Zeit meines Studium keinerlei Kritikpunkte. Wo die Studienbetreuung für mich etwas tun konnte, hat sie es getan. Durch diese Unterstützung und durch die wahrhaft fürsorgliche Betreuung meines Masterthesis-Betreuers konnte ich das Studium sehr gut in der Regelstudienzeit von 4 Semestern erfolgreich beenden. Ich kann die KMU nur weiterempfehlen.“

Jürgen Böger, MBA

"Ich habe mich zum MBA-Studium an der KMU Akademie und Management AG entschieden, weil ich auf der Suche nach einem MBA-Studium im Bereich Energie und Umwelt war und ich dieses Studium als sehr gut empfohlen bekam. Auch die zeitliche Flexibilität war für mich ein entscheidender Faktor, um Beruf und Studium in Einklang zu bringen. Nachdem ich nun mein Studium nach ca. 2,5 Jahren abgeschlossen habe, kann ich nur bestätigen, was mir empfohlen wurde. Sogar unser Nachwuchs, welcher zwischenzeitlich zur Welt kam, ließ sich gut mit Arbeit und Studium vereinbaren.
Neben sehr kompetenten Vortragenden möchte ich auch die Studienbetreuung als ausgesprochen hilfsbereit und bemüht erwähnen und mich an dieser Stelle nochmals für die sehr gute Kommunikation bedanken! Bei Fragen wurde innerhalb kürzester Zeit reagiert und man hatte immer das Gefühl, sehr gut betreut zu werden. Nun freue ich mich über meinen Master-Abschluss im Bereich Energie- und Umweltmanagement und kann dieses Studium jeder/jedem Interessierten mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
„Man kann seine Ziele nur erreichen, wenn man sie verfolgt.“
In diesem Sinne wünsche ich allen angehenden Studentinnen und Studenten eine ebenso erfolgreiche und angenehme Studienzeit sowie gutes Durchhaltevermögen!"

Simon Breitwieser, MBA

"Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen. Dank des Fernstudiums an der KMU Akademie & Management AG ist es möglich die Vorlesungen sehr flexibel zu gestalten und vorhandene Freiräume optimal zu nutzen. Die Vorlesungen und Prüfungen haben einen hohen Praxisbezug und sind gut nachvollziehbar. Im Weiteren ist der Support absolut positiv hervorzuheben, alle Mitarbeiter der KMU sind bemüht um das Wohlergehen der Studenten und das spürt man."

Gregor Aigner, MBA

„Vollzeitbeschäftigung. Pendeln zwischen Graz und Wien. Nebenbei ein Masterstudium abschließen? Klingt nach einem Kamikaze-Vorhaben, stimmt, aber für mich war klar: ‚Yes, I can!‘ Was man dazu braucht? Jede Menge Konsequenz, ein klares Ziel vor Augen und ein motivierendes privates Umfeld, falls man doch einmal an seine Grenzen stößt. Natürlich spielen aber auch innovative Lehrmethoden und absolut flexible Lernmodelle eine erfolgsentscheidende und zeitsparende Rolle. Beides bringt diese Form des Fernstudiums auf jeden Fall mit sich. So war es für mich etwa nicht ungewöhnlich, eine Vorlesung im Zug anzuhören. (Anmerkung: Für dieses Vorhaben unbedingt ein Ticket der 1. Klasse buchen!) Und haben sich doch einmal offene Fragen ergeben, dann stand das Team der KMU jederzeit unkompliziert und hilfsbereit zur Verfügung (auch nicht unwesentlich)! Tja, und jetzt, 21 Monate später, ist es geschafft, der Stolz groß, die Erleichterung offensichtlich und retrospektiv war alles gar nicht einmal so ‚schlimm‘!“

Marina Hajós, BA MBA

„Niemand kann behaupten, er hätte je ausgelernt. Darum ist es mir ein Anliegen, in der KMU Akademie & Management AG mitzuarbeiten, um allen lernwilligen, ehrgeizigen Menschen und vor allem auch allen Unternehmern und Mitarbeitern in KMUs die Möglichkeit zu individueller berufsbegleitender Fortbildung ohne Barrieren zu geben. Das Fernstudium zum MBA hat sich gut mit meiner Skisportkarriere verbinden lassen. Ich war flexibel, was Zeit und Ort betraf. Durch diese Möglichkeit konnte ich schon während meiner Skikarriere lernen. Die KMU Akademie & Management AG bietet den MBA zeit- und ortsunabhängig an mit der einzigartigen Möglichkeit des virtuellen Klassenraumes. So konnte ich mich fortbilden und Arbeiten abliefern, wo immer ich auf der Welt war. Seinen Betrieb zu optimieren heißt, sich ständig fortzubilden.“

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

Michael Walchhofer, MBA

Zurück zur Übersicht​​​​​​​

Infomaterial anfordern

Alle wichtigen Infos rund um unsere Studienangebote.