Fernstudium MBA Führung im Leistungssport - KMU Akademie

MBA – Führung im Leistungssport

Erfolgsstrategien für Vereine & Verbände gestalten

Mit dem Studiengang MBA – Führung im Leistungssport lernen die Studierenden in einer theoretischen und praktischen Ausbildung die wirtschaftlichen Strukturen im Leistungssport, insbesondere in nationalen und internationalen Vereinen und Verbänden, kennen. Weiters lernen sie die damit verbundenen besonderen Aspekte zu lokalisieren und basierend darauf entsprechende Erfolgsstrategien zu gestalten und durchzuführen.

 

Zusätzlich werden im Fernstudium MBA – Führung im Leistungssport die organisatorischen Notwendigkeiten für die Handelnden sowohl im Amateur- als auch im Profibereich vertieft, wobei der Schwerpunkt auf den Leistungssport gerichtet ist. Das Grundwissen für diese spezifischen Themenstellungen erlangen die Studierenden unter anderem in den Basismodulen Volkswirtschaftslehre, Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Marketing und Finanzmanagement. Ergänzt wird dieses Wissen unter anderem mit fachspezifischen Inhalten wie Sportfinanzierung und Sportmarketing.

WEITEREMPFEHLUNG

98% der StudentInnen und AbsolventInnen  empfehlen diesen Studiengang.

flag
Universitäts-abschluss

International anerkannter Universitätsabschluss mit bereits mehr als 3000 StudentInnen/AbsolventInnen in Kooperation mit der Middlesex University.

flag
100% Online

Studieren Sie wann und wo Sie wollen. Keine Präsenzphasen.

flag

Auf einen Blick

Kurz und präzise zusammengefasst

Ausgezeichnet

MBA – Führung im Leistungssport

Weiterführende Informationen zu Ihrem Studium

  • Akademischer Abschluss und zwei Jahre Berufserfahrung oder
  • Reifeprüfung und vier Jahre Berufserfahrung oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung und sechs Jahre Berufserfahrung
  • Finanzmanagement
  • Marketing
  • Organisation und Management
  • Personalmanagement
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsrecht
  • Sportmarketing
  • Personalpolitik
  • Sportfinanzierung

Die Masterthesis ist ein Hauptbestandteil des Masterstudiums. Die Arbeit umfasst mindestens 70 bis 100 Seiten. Das Thema ist frei wählbar, soll idealerweise aus dem Arbeitsumfeld der Studierenden kommen und eine praxisorientierte Forschung beinhalten. Das Thema ist mit dem/der BetreuerIn abzustimmen und bei der Studienabteilung anzumelden. Die vorgesehene Bearbeitungszeit der Masterthesis beträgt in der Regel drei bis sechs Monate. Nach der schriftlichen Ausarbeitung ist eine mündliche Verteidigung (Präsentation/Diskussion) vorgesehen.

Für Studieninteressierte wird gewährleistet, dass es sich um anerkannte postsekundäre Bildungseinrichtungen nach den Bestimmungen des Herkunftsstaates handelt und dass die angebotenen Studien und allfällig verliehenen akademischen Grade auch im Herkunftsstaat der Bildungseinrichtung rechtliche Wirkung entfalten.

Der Studiengang Master of Business Administration (MBA) wurde von der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS) akkreditiert.

Je nach Modul sind verschiedene Prüfungen in Form von Online Open Book Prüfungen und/oder Einsendeaufgaben (Analysen, Fallbeispiele, Abhandlungen oder Hausarbeiten) vorgesehen. Für Online Open Book Prüfungen bieten wir jährlich mehrere Prüfungstermine an. Einsendeaufgaben können jederzeit beantragt werden. Beide Prüfungsformen können unter Einhaltung der Richtlinien von zuhause aus mit einem PC/Laptop ausgearbeitet werden.

Positiv beurteilte Prüfungen von gleichwertigen Lehrveranstaltungen können anerkannt werden (max. drei Module =  30 ECTS). Der Antrag auf Anerkennung ist schriftlich bei Anmeldung zum Studium einzureichen. Senden Sie Ihre gesammelten Modulbescheibungen, Zeugnisse, Zertifikate … an studienberatung(at)kmuakademie.ac.at mit dem Betreff „Bitte um Prüfung der Anerkennung“, wir prüfen dies (auch vorab) gerne.

Formular: Antrag auf Anerkennung

Laut Lissabon-Konvention besteht bei der Anerkennung von Lehrveranstaltungen und Abschlüssen ein wesentlicher Unterschied, wenn der Antragsteller voraussichtlich beeinträchtigt wird, das Studium erfolgreich zu absolvieren. Bewertungsgrundlage sind die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten. Die Beweislast für die Geltendmachung wesentlicher Unterschiede liegt laut Lissabon-Konvention bei der Middlesex University/KMU Akademie. Vertiefende Infos: https://www.coe.int/en/web/conventions/full-list/-/conventions/treaty/165 oder https://www.hrk-nexus.de/fileadmin/redaktion/hrk-nexus/07-Downloads/07-03-Material/Prinzipien_der_Lissabon-Konvention.pdf

„Mit guter Strukturierung und Planung ist dieses Fernstudium neben einem Fulltime-Job machbar. Eine gewisse Zielstrebigkeit und gutes Zeitmanagement ist allerdings Voraussetzung um einen zeitnahen Abschluss zu schaffen. Das Studium hat mir eine umfassende Sichtweise vermittelt und mir vor Augen geführt, dass es nie nur eine Wahrheit oder einen Lösungsansatz gibt. Es war eine Bereicherung und insbesondere die Aufforderung zum kritischen Denken war einer der Kernpunkte, die mich nunmehr begleiten. Die Betreuung war bei Fragen sehr gut. Wenn man allerdings lieber in Gruppen lernt und Probleme hat, sich selbst zu organisieren, könnte es schwierig werden, denn grundsätzlich ist man auf sich alleine gestellt. Für mich war das kein Problem. Und abschließend: ich würde es immer wieder tun. Vielen Dank an alle Betreuer und alle beteiligten Personen.“

Bianca Ebner-Brunner, MBA

„Dank dem flexiblen Masterstudium mit Schwerpunkt Logistik an der Middlesex University / KMU Akademie war es mir berufsbegleitend möglich, ein umfassendes Know-how in den spezifischen Fachbereichen Supply-Chain Management, Industrielogistik und Informationslogistik aufzubauen. Für mich war es ebenso sehr wichtig, Wissen im Prozessmanagement sowie ein sicheres Verständnis über die Funktionsweise komplexer Logistiknetzwerke zu erhalten.

Die letzten 5 Jahre waren mehr denn je geprägt von steigenden Transport-, Energie- und Produktkosten, da ist es umso wichtiger, interne aber auch zusammenhängende externe Prozesse bestmöglich zu optimieren, wertvolle Ressourcen zu schonen, auf enge Zusammenarbeit mit Schlüsselpartnern zu setzen und schnell Entscheidungen umzusetzen. Durch das erfolgreich absolvierte Fernstudium MBA - Logistik an der KMU Akademie bin ich für diese und künftige Herausforderungen bestens gerüstet.“

Sebastian Juffinger, MBA , sebwork e.U. (Inhaber)

„Ich führe mehrere Unternehmen und habe mich von wenig Wissen als Unternehmensgründer mit 22 Jahren durch die Praxis und meine universitäre Ausbildung hoch gearbeitet. Dieses MBA Studium hat mir den letzten Schliff gegeben, um auch auf Managementebene mitsprechen zu können. Viele Dinge habe ich schon in der Praxis durchgeführt, die einzelnen Module haben aber in mir ein tieferes Verständnis geweckt warum manche Dinge funktionieren und manche eben einfach nicht. Das Studium selber ist sehr gut aufgebaut und für Menschen mit Zeitnot wie mich ideal, es gibt eigentlich keine Ausrede für Manager und Führungskräfte mehr, sich weiterzubilden.
Einfacher kann man es einem nicht machen. Sehr flexibel und gut.

Ich bin sehr froh dieses Studium absolviert zu haben, ich hätte es vor 10 Jahren schon machen sollen. Danke.“

Peter Gruber, MBA , Vivado Immobilien GmbH, GF und Inhaber

„Da unser Unternehmen weltweit mit der Vermietung von Segel-, Motoryachten und Hausbooten betraut ist, liegt eine vermehrte Reisetätigkeit in meinem Aufgabenbereich. Speziell deshalb und aufgrund der besseren Koordination zwischen Familie, Betrieb und Weiterbildung habe ich mich für ein Fernstudium entschieden. Dies machte es mir möglich, in vielen Charterrevieren den interessanten Vorträgen unserer Professoren zu lauschen und zu lernen. Besonders hervorheben möchte ich noch die kompetente und freundschaftliche Betreuung durch Michael Grabner, MBA, Mag. Hermann Umbrich, MBA und das KMU-Team, die mich während des gesamten Lehrgangs und besonders während der Masterthesis betreut haben. Die Kombination aus Erfahrung, fachlicher Kompetenz und dem praktischen sowie theoretischen Hintergrundwissen ermöglicht es mir, unser Unternehmen immer auf dem richtigen Kurs zu halten. Herzlichen Dank!“

​​​​​​​

Thomas Hickersberger, MBA , Geschäftsführer Yachtcharter Müller – Linz GmbH

„Nach Abschluss meiner Masterarbeit traue ich mir zu sagen, dass mir das Studium auch beruflich sehr viel gebracht hat. Ich gehe der Tätigkeit eines Sales- und Marketingmanagers bei Pfizer Österreich nach und gerade für diesen Bereich waren etliche Teilbereiche sehr lehrreich. Ich kann nur jedem, der sich im Gesundheitsmanagement bewegt, dieses Studium nahelegen, denn es ist bereichernd und gibt einen roten Faden durch das Gesamtkonstrukt des Managements!“

​​​​​​​

Christian-Gert Weyermayr, MBA

Zurück zur Übersicht​​​​​​​

Infomaterial anfordern

Alle wichtigen Infos rund um unsere Studienangebote.