MBA Digital Business berufsbegleitend studieren - KMU Akademie

MBA – Digital Business & Innovation

Digitale Geschäftsmodelle verstehen & transferieren

Mit dem Fernstudium MBA – Digital Business & Innovation erwerben Studierende jene Fertigkeiten, die notwendig sind, um Digital Business in Unternehmen zu implementieren und zu managen. Sie lernen, digitale Geschäftsmodelle zu verstehen und jene Prozesse zu initiieren, die eine „Digitale Revolution“ in Unternehmen ermöglichen. Sie erkennen die vielen Chancen, die die Digitalisierung für Unternehmen mit sich bringt und zeigen die Vorteile der internen und externen Vernetzungsmöglichkeiten auf.

 

Neben einer intensiven Ausbildung in Management und Betriebswirtschaft wird in den weiteren Modulen dieses MBA Fernstudiums relevantes Wissen aus den Bereichen Digital Innovation und Big Data vermittelt. Dies befähigt die Absolventinnen und Absolventen, Projekte im Bereich der Digitalen Transformation anzustoßen, zu leiten und erfolgreich abzuschließen.

WEITEREMPFEHLUNG

98% der StudentInnen und AbsolventInnen  empfehlen diesen Studiengang.

flag
Universitäts-abschluss

International anerkannter Universitätsabschluss mit bereits mehr als 3000 StudentInnen/AbsolventInnen in Kooperation mit der Middlesex University.

flag
100% Online

Studieren Sie wann und wo Sie wollen. Keine Präsenzphasen.

flag

Auf einen Blick

Kurz und präzise zusammengefasst

Ausgezeichnet

MBA – Digital Business & Innovation

Weiterführende Informationen zu Ihrem Studium

  • Akademischer Abschluss und zwei Jahre Berufserfahrung oder
  • Reifeprüfung und vier Jahre Berufserfahrung oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung und sechs Jahre Berufserfahrung
  • Finanzmanagement
  • Marketing
  • Organisation und Management
  • Personalmanagement
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsrecht
  • Digital Business
  • Digital Innovation
  • Big Data

Die Masterthesis ist ein Hauptbestandteil des Masterstudiums. Die Arbeit umfasst mindestens 70 bis 100 Seiten. Das Thema ist frei wählbar, soll idealerweise aus dem Arbeitsumfeld der Studierenden kommen und eine praxisorientierte Forschung beinhalten. Das Thema ist mit dem/der BetreuerIn abzustimmen und bei der Studienabteilung anzumelden. Die vorgesehene Bearbeitungszeit der Masterthesis beträgt in der Regel drei bis sechs Monate. Nach der schriftlichen Ausarbeitung ist eine mündliche Verteidigung (Präsentation/Diskussion) vorgesehen.

Für Studieninteressierte wird gewährleistet, dass es sich um anerkannte postsekundäre Bildungseinrichtungen nach den Bestimmungen des Herkunftsstaates handelt und dass die angebotenen Studien und allfällig verliehenen akademischen Grade auch im Herkunftsstaat der Bildungseinrichtung rechtliche Wirkung entfalten.

Der Studiengang Master of Business Administration (MBA) wurde von der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS) akkreditiert.

Je nach Modul sind verschiedene Prüfungen in Form von Online Open Book Prüfungen und/oder Einsendeaufgaben (Analysen, Fallbeispiele, Abhandlungen oder Hausarbeiten) vorgesehen. Für Online Open Book Prüfungen bieten wir jährlich mehrere Prüfungstermine an. Einsendeaufgaben können jederzeit beantragt werden. Beide Prüfungsformen können unter Einhaltung der Richtlinien von zuhause aus mit einem PC/Laptop ausgearbeitet werden.

Positiv beurteilte Prüfungen von gleichwertigen Lehrveranstaltungen können anerkannt werden (max. drei Module =  30 ECTS). Der Antrag auf Anerkennung ist schriftlich bei Anmeldung zum Studium einzureichen. Senden Sie Ihre gesammelten Modulbescheibungen, Zeugnisse, Zertifikate … an studienberatung(at)kmuakademie.ac.at mit dem Betreff „Bitte um Prüfung der Anerkennung“, wir prüfen dies (auch vorab) gerne.

Formular: Antrag auf Anerkennung

Laut Lissabon-Konvention besteht bei der Anerkennung von Lehrveranstaltungen und Abschlüssen ein wesentlicher Unterschied, wenn der Antragsteller voraussichtlich beeinträchtigt wird, das Studium erfolgreich zu absolvieren. Bewertungsgrundlage sind die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten. Die Beweislast für die Geltendmachung wesentlicher Unterschiede liegt laut Lissabon-Konvention bei der Middlesex University/KMU Akademie. Vertiefende Infos: https://www.coe.int/en/web/conventions/full-list/-/conventions/treaty/165 oder https://www.hrk-nexus.de/fileadmin/redaktion/hrk-nexus/07-Downloads/07-03-Material/Prinzipien_der_Lissabon-Konvention.pdf

„Die Faktoren der freien Zeiteinteilung und die Ortsunabhängigkeit waren wichtig, um dieses Studium neben einer
Vollzeitbeschäftigung absolvieren zu können. Freundliche und kompetente Unterstützung erhielt ich jederzeit von der
Studienbetreuung. Hier möchte ich mich nochmals dafür bedanken.“

Katharina Kuzdas, MBA

„Ich führe mehrere Unternehmen und habe mich von wenig Wissen als Unternehmensgründer mit 22 Jahren durch die Praxis und meine universitäre Ausbildung hoch gearbeitet. Dieses MBA Studium hat mir den letzten Schliff gegeben, um auch auf Managementebene mitsprechen zu können. Viele Dinge habe ich schon in der Praxis durchgeführt, die einzelnen Module haben aber in mir ein tieferes Verständnis geweckt warum manche Dinge funktionieren und manche eben einfach nicht. Das Studium selber ist sehr gut aufgebaut und für Menschen mit Zeitnot wie mich ideal, es gibt eigentlich keine Ausrede für Manager und Führungskräfte mehr, sich weiterzubilden.
Einfacher kann man es einem nicht machen. Sehr flexibel und gut.

Ich bin sehr froh dieses Studium absolviert zu haben, ich hätte es vor 10 Jahren schon machen sollen. Danke.“

Peter Gruber, MBA , Vivado Immobilien GmbH, GF und Inhaber

„Ein praxisorientiertes und durch viele Fallstudien und Praxisbeispiele begleitetes Studium in deutscher Sprache ist genau das, was ich von einem MBA-Programm erwartet habe. Wenn man viel reisen muss oder durch ein eigenes Unternehmen zeitlich begrenzt ist, ist ein flexibles und örtlich unabhängiges Studium sehr erwünscht. Ich bedanke mich bei der KMU Akademie & Management AG und bei der Middlesex University, dass es ein solches MBA-Programm gibt.“

​​​​​​​

Martin Tyser, MBA

„Da unser Unternehmen weltweit mit der Vermietung von Segel-, Motoryachten und Hausbooten betraut ist, liegt eine vermehrte Reisetätigkeit in meinem Aufgabenbereich. Speziell deshalb und aufgrund der besseren Koordination zwischen Familie, Betrieb und Weiterbildung habe ich mich für ein Fernstudium entschieden. Dies machte es mir möglich, in vielen Charterrevieren den interessanten Vorträgen unserer Professoren zu lauschen und zu lernen. Besonders hervorheben möchte ich noch die kompetente und freundschaftliche Betreuung durch Michael Grabner, MBA, Mag. Hermann Umbrich, MBA und das KMU-Team, die mich während des gesamten Lehrgangs und besonders während der Masterthesis betreut haben. Die Kombination aus Erfahrung, fachlicher Kompetenz und dem praktischen sowie theoretischen Hintergrundwissen ermöglicht es mir, unser Unternehmen immer auf dem richtigen Kurs zu halten. Herzlichen Dank!“

​​​​​​​

Thomas Hickersberger, MBA , Geschäftsführer Yachtcharter Müller – Linz GmbH

„Niemand kann behaupten, er hätte je ausgelernt. Darum ist es mir ein Anliegen, in der KMU Akademie & Management AG mitzuarbeiten, um allen lernwilligen, ehrgeizigen Menschen und vor allem auch allen Unternehmern und Mitarbeitern in KMUs die Möglichkeit zu individueller berufsbegleitender Fortbildung ohne Barrieren zu geben. Das Fernstudium zum MBA hat sich gut mit meiner Skisportkarriere verbinden lassen. Ich war flexibel, was Zeit und Ort betraf. Durch diese Möglichkeit konnte ich schon während meiner Skikarriere lernen. Die KMU Akademie & Management AG bietet den MBA zeit- und ortsunabhängig an mit der einzigartigen Möglichkeit des virtuellen Klassenraumes. So konnte ich mich fortbilden und Arbeiten abliefern, wo immer ich auf der Welt war. Seinen Betrieb zu optimieren heißt, sich ständig fortzubilden.“

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​

Michael Walchhofer, MBA

Zurück zur Übersicht​​​​​​​

Infomaterial anfordern

Alle wichtigen Infos rund um unsere Studienangebote.