von Mario Lemberger
Erfahrungsbericht: So war die Graduierungszeremonie der Middlesex University

“Education is the most powerful weapon which you can use to change the world.”

- Nelson Mandela

 

Das war wohl das Motto vieler AbsolventInnen, die an der Graduation Ceremony der Middlesex University in London teilnahmen.

Nach Jahren des Studierens, einem hohen Maß an Disziplin und Organisation, war die Zeit des Feierns gekommen.

Die frischgebackenen Akademiker, die ihr Studium in Kooperation mit der Middlesex University absolvierten, standen im Mittelpunkt der Feierlichkeiten.

 

 

 

[caption id="attachment_8984" align="alignnone" width="1024"] Absolventen der KMU Akademie & Management AG: Thomas Bader, Ibrahim und Andrea Nöth, Nicole Funsch[/caption]

 

Einige nutzten den Ausflug nach London auch für einen Kurzurlaub, wie Frau Nicole Funsch MBA:

„Ich persönlich habe den Trip zur Ceremony mit ein paar Tagen in London kombiniert. Die Anreise aus London ist problemlos mit der Underground möglich. Von der Station läuft man dann ein paar Minuten zur Middlesex.

Ich war begeistert, als ich da ankam, denn die University ist schon sehr groß und macht auf sich aufmerksam. Überall in der Straße waren bereits Willkommens-Fahnen aufgehängt.

So bin ich zuerst zur Registrierung gegangen und habe meine Eintrittskarte und Sitzplatznummer sowie ein Buch über die Graduierung 2017 der Middlesex erhalten.

Nach der Registrierung habe ich mich auf den Weg zur “Robing” gemacht. Dort habe ich dann meine geliehene Robe erhalten und wurde eingekleidet, alleine das war schon ein tolles Erlebnis. Je nach Studiengang und Abschluss hat man eine andersfarbige Robe erhalten. Wir als MBA haben eine blaue Robe mit rot/gelber Stola bekommen.

Pünktlich startete die Ceremony. Zuerst gab es ein paar kurze Infos durch einen Sprecher der Middlesex University, bevor dann die Chancelor mit den Dozenten einzog. Die Graduierung begann mit den Doktoren, danach kamen bereits wir, die MBA´s.

Es war schon ein tolles Erlebnis, das Feeling einer internationalen Universität zu erleben. Links neben mir saß eine MBA Studentin aus Dänemark, rechts von mir eine aus Tschechien. Es war beeindruckend, wie die Stimmung war und jeder sich freute, den Abschluss geschafft zu haben.

Es wurde jeder einzeln aufgerufen, ging auf die Bühne und hat die Urkunde überreicht bekommen.

Nach der Graduierung gab es noch eine Rede der Verantwortlichen der Middlesex. Dabei wurde deutlich, dass diese Universität eine sehr erfolgreiche Uni weltweit ist und sehr viel Wert auf neue Medien und Kommunikation legt.

Der Festakt dauerte ca. 1 Stunde. Anschließend gab es noch eine Feierstunde in der Lobby der Universität mit einem Glas Sekt und einem CupCake.

 

[caption id="attachment_8985" align="alignnone" width="1024"] Get together[/caption]

 

Auch Herr Robert Modliba BSc, schildert seine Eindrücke mit großer Begeisterung:

„Die Organisation der Ceremony war ausgezeichnet. Die Orientierungshilfen hätten kaum besser sein können, sodass es sehr leicht war, sich am Campus auszukennen. Auch die Verleihung selbst war straff organisiert und hatte keinerlei Lücken.

Die Roben der Graduates haben dem Akt eine gewisse Festlichkeit verliehen und die Bedeutung der Tradition unterstrichen. Das anschließende get2gether war ausgesprochen nett.

Für mich war es mehr als wertvoll, in London gewesen zu sein und ich kann die Teilnahme jederzeit weiterempfehlen.“

 

[caption id="" align="alignnone" width="768"] Welcome in der Middlesex University[/caption]

 

 

 

[caption id="attachment_8988" align="alignnone" width="1024"] Thomas Bader[/caption]

 

[caption id="attachment_8989" align="alignnone" width="1024"] Bühne der Graduation Ceremony[/caption]

Infomaterial anfordern

Alle wichtigen Infos rund um unsere Studienangebote.