von KMU Akademie
Ein letzter Blick zurück auf 2020 - und was erwartet uns 2021?

Das Jahr 2020 hat viele Menschen, wie auch die Wirtschaft, vor große Herausforderungen gestellt und dies wird wohl auch im kommenden Jahr noch anhalten. Die KMU Akademie & Management AG konnte sich auf die besondere Situation rund um die Pandemie sehr rasch einstellen, da die Studienangebote bereits seit Jahren vollständig auf Online-Basis funktionieren und alle damit verbundenen Aufgaben, sei es in der Verwaltung oder durch die Dozentinnen und Dozenten, auf digitaler Ebene abgewickelt werden können.

Es gab in der Abwicklung der Studienprogramme keinerlei Einschränkungen für die Studierenden. Gerade in Zeiten wie diesen zeigt sich, wie wichtig die Digitalisierung und das virtuelle Studienangebot ist.

„Die Nachfrage nach Studiengängen ist gestiegen, viele nutzen die Zeit um online und berufsbegleitend eine akademische Laufbahn zu starten. Durch die schwierige Situation am Arbeitsmarkt überlegen viele Menschen einen Berufswechsel, bzw. suchen sie neue Herausforderungen und in weiterer Folge auch eine neue Chance in der Berufswelt“, so der Vorstand der KMU Akademie & Management AG, Herr Michael J. Grabner, MBA.

 

Online Open Book Prüfungen

Während des Lockdowns wurde mit der Middlesex University gemeinsam rasch an Lösungen gearbeitet, die Präsenzprüfungen, welche nicht mehr möglich waren, zu ersetzen.
Mit dem Prüfungsformat „Online Open Book Prüfung“ können Studierende von zuhause aus, zu einem bestimmten festgelegten Zeitpunkt, die Prüfung erarbeiten. Die Aufgabenstellung wird elektronisch übermittelt und innerhalb einer vorgegebenen Zeit kann die Prüfung ausgearbeitet und im Portal elektronisch eingereicht werden. Studierende werden nicht nach theoretischem Wissen abgefragt, sondern bekommen sehr konkrete praxisorientierte Aufgaben. Diese Prüfungsform ist eine Herausforderung, erfreut sich aber dennoch großer Beliebtheit, zudem auch Zeiten der Anreise zu den Prüfungszentren wegfallen.

 

Reakkreditierung BSc und MBA ohne Auflagen

Gerade noch vor dem Jahreswechsel, nach monatelanger Vorbereitung durch die KMU Akademie, bestätigte die Akkreditierungsagentur AQAS die positive Reakkreditierung der BSc- und MBA-Studienprogramme, ohne Auflagen. Dies ist abermals ein Nachweis für die gute und qualitative Kooperation zwischen der Middlesex University und KMU Akademie, im Rahmen eines zeit- und ortsunabhängigen Fernstudiums.

 

Welche Pläne gibt es für 2021?

Die Bachelor- und Masterstudiengänge werden 2021 an der Middlesex University revalidiert, weitere virtuelle Möglichkeiten zu studieren sind in Ausarbeitung. Weiters wird daran gearbeitet, noch bessere technische Lösungen der digitalen Darstellung zu bieten.

Und es wäre nicht die KMU Akademie, wenn sich nicht neue Programme in Ausarbeitung befänden. Geplant sind drei neue Spezifikationen in den MBA Studiengängen. Nach der Validierung, welche an der Londoner Middlesex University stattfindet, wird die KMU Akademie gerne darüber informieren.

 

​​​​​​​Gab es ein persönliches Highlight für den Vorstand? Herr Michael J. Grabner, MBA:
„Wir haben rasch auf die Herausforderungen reagiert und deshalb in Kooperation mit der Middlesex University moderne Studienmodelle entwickelt, um Bachelor-, Master- und Doktoratsstudien ohne verpflichtende Präsenzphasen absolvieren zu können - das Feedback ist überwältigend.
UND - positiv hervorzuheben ist, dass es uns auch 2020 gelungen ist, die Graduierungsfeier unter Einhaltung sämtlicher Sicherheitsmaßnahmen durchzuführen - dies war für uns alle ein Highlight. Für die Absolventinnen und Absolventen und auch für das Team der KMU Akademie & Management AG.“

Infomaterial anfordern

Alle wichtigen Infos rund um unsere Studienangebote.