von Katharina Ratzberger
Ein Tag im Leben eines KMU-Studenten

Wie sieht es eigentlich aus, wenn man an der Middlesex University mit organisatorischer Unterstützung der KMU Akademie studiert? Welche Abläufe gibt es, was tut man den ganzen Tag lang? Natürlich sind durch die Unterschiedlichkeit unserer Studierenden auch deren Tagesabläufe ganz verschieden. Wir möchten Ihnen dies anhand eines Beispiels darstellen.

 

Mein Tag als KMU-Studentin

 

Von Julia K. aus Wien

 

 

 

6:00 Uhr: Der Wecker klingelt und ich stehe auf.

 

6:10 Uhr: Ich wecke meine Tochter auf. Sie will noch nicht aufstehen. Ich mache ihr einen Kakao, was sie schließlich dazu veranlasst, aufzustehen. Müde sitzt sie am Tisch, dann geht’s ab ins Bad.

 

6:45 Uhr: Wir sind fast bereit, zu gehen. Ich packe noch schnell meine Lernunterlagen und meinen Laptop ein, damit ich auch unterwegs etwas für mein Studium tun kann.

 

7:00 Uhr: Jetzt verlassen wir endlich tatsächlich das Haus.

 

7:30 Uhr: Nachdem ich meine Tochter in den Kindergarten gebracht habe, mache ich mich auf den Weg in die Arbeit – ich bin halbtags bei einer Versicherung beschäftigt. Meine Zeit in den öffentlichen Verkehrsmitteln nutze ich so gut wie möglich, um den Lernstoff von gestern Abend nochmal durchzugehen.

 

8:00 Uhr: Ich komme in der Arbeit an. Schnell den Computer hochgefahren, mache ich mich an meine täglichen Aufgaben.

 

10:00 Uhr: Während ich Daten ins System einpflege, stelle ich fest, dass eine der Strategien aus meinem Kurs „Organisation und Management“ hier anzuwenden wäre. Ich versuche die neue Methode und merke, dass sie weit weniger fehleranfällig ist.

 

13:00 Uhr: Ich beende meinen Arbeitstag, zufrieden mit meiner Leistung. Auf dem Weg zum Kindergarten höre ich mir auf meinem mp3-Player eine Vorlesung an. Ich habe sie zwar schon vor zwei Tagen gehört, aber es gibt einige wichtige Punkte, die ich noch vertiefen möchte.

 

13:30 Uhr: Ich hole meine Tochter vom Kindergarten ab. Sie hat mir allerhand zu erzählen, und sie hat ein Bild von uns beiden gemalt. Darauf sind wir beide auf der Couch zu sehen, sie hat ein Buch in der Hand, ich ein Skriptum für mein Studium. „Wir lernen was“, sagt sie, was mich zum Lächeln bringt.

 

15:00 Uhr: Den Nachmittag verbringe ich mit meiner Tochter. Wir machen einen Spaziergang im Park, sie nimmt mich an der Hand und wir laufen durch das Laub, das langsam zu fallen beginnt. Es ist Herbst – vor fast genau einem Jahr habe ich mein Studium an der Middlesex University/KMU Akademie begonnen.

 

18:00 Uhr: Zeit fürs Abendessen – heute gibt es Spaghetti, das Leibgericht meiner Tochter.

 

19:00 Uhr: Nun ab ins Bett, zumindest für meine Tochter. Ich gebe ihr ein Bussi auf die Stirn, sie sagt: „Gute Nacht und viel Erfolg!“

 

19:15 Uhr: Denn für mich beginnt nun der Hauptteil meiner Tätigkeit als Studentin. Ich sehe abends eher selten fern, und lerne stattdessen. Ich fahre meinen Laptop hoch und wiederhole nochmals im Schnelldurchlauf das Wichtigste von gestern. Dann starte ich ein neues Modul, Unternehmensgründung. Das macht mich besonders stolz, denn es bietet mir eine echte Zukunftsperspektive. Ich höre mir eine Vorlesung zum ersten Teilgebiet an und mache mir Notizen. Dann beginne ich, das Skriptum durchzuarbeiten. Ich bekomme eine Idee für meine Master-Thesis, die ich mir sofort aufschreibe.

 

22:00 Uhr: Gute Nacht!

Infomaterial anfordern

Alle wichtigen Infos rund um unsere Studienangebote.