von Katharina Ratzberger
Die wichtigsten fünf Fakten zum MBA Bildungsmanagement

Die fünf wichtigsten Fakten zum MBA Bildungsmanagement

 

In unserem Blog erfahren Sie regelmäßig alle wichtigen Fakten zu einem Studienzweig unserer Masterstudiengänge. Diese Informationen umfassen unter anderem die Zugangsvoraussetzungen, den Studieninhalt, die Prüfungsmodalitäten und den Studienabschluss.

 

 

 

Diesmal stellen wir Ihnen den Studiengang Bildungsmanagement vor. Mit dem Studiengang MBA Bildungsmanagement erwerben die Studierenden eine fundierte theoretische und praktische Ausbildung im Bereich Bildungsmarketing. Zu diesem Themengebiet gehören neben der Qualitätssicherung anhand unterschiedlicher Evaluierungsmaßnahmen auch diverse Methoden der Innovation und der Bildungsforschung. Besonderer Wert wird dabei auf ethische, ökonomische und politische Aspekte des Tätigkeitsfeldes gelegt.

 

 

 

1. Die „Hard Facts“

 

Das Studium umfasst vier Semester und 120 ECTS-Punkte bei einer maximalen Studienzeit von sieben Jahren. Die Studierenden werden an der weltweit angesehenen Londoner Middlesex University immatrikuliert und erhalten auch ihr Diplom von dieser. Ein besonderer Vorteil wird den Studierenden durch den „virtuellen Seminarraum“ geboten, in welchem die Lektionen völlig zeit- und ortsunabhängig absolviert werden können.

 

2. Die Voraussetzungen

 

Um für den Studiengang Bildungsmanagement immatrikuliert zu werden, müssen angehende StudentInnen eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen: akademischer Abschluss mit zweijähriger Berufserfahrung, absolvierte Matura bzw. Reifeprüfung mit vierjähriger Berufserfahrung oder abgeschlossene Berufsausbildung mit sechsjähriger Berufserfahrung.

 

3. Die Inhalte

 

Das Studium im Bereich Bildungsmanagement enthält neun Module, die wie folgt lauten: Finanzmanagement, Marketing, Organisation und Management, Personalmanagement, Volkswirtschaftslehre/Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht, Bildungsökonomie und Bildungspolitik, Bildungsmarketing, Qualitatives Bildungsmanagement.

 

4. Die Prüfungen

 

Um Prüfungen an der Middlesex University/KMU Akademie zu absolvieren, gibt es zwei unterschiedliche Wege. Für diverse Module sind Einsendeaufgaben, wie Analysen, Fallbeispiele oder Abhandlungen, zu verfassen. Diese müssen von dem/der StudentIn innerhalb einer dafür festgelegten Frist eingesandt werden. Andere Prüfungen wiederum erfordern die Präsenz des/der StudentIn. Diese Prüfungen können in den Monaten Jänner, Juni und September an einem der dafür vorgesehenen Zentren an den Standorten München, Zürich, Linz oder Wien abgelegt werden.

Für den Abschluss des Studiums ist das Verfassen einer Masterthesis im Umfang von 70 bis 100 Seiten erforderlich. Das Thema der Arbeit ist für jeden/jede StudentIn frei wählbar, muss allerdings im Vorfeld mit dem/der jeweiligen BetreuerIn abgesprochen und bei der Studienabteilung angemeldet werden. Für die Masterthesis wird empfohlen, ein Thema aus dem eigenen Arbeitsumfeld zu wählen, da die Masterthesis im Idealfall eine praxisorientierten Teil enthält.

 

5. Der Abschluss

 

Mit dem erfolgreichen Abschluss des MBA Bildungsmanagement an der Middlesex University/KMU Akademie erwerben Sie einen international anerkannten akademischen Grad, welchen Sie uneingeschränkt führen dürfen.

Infomaterial anfordern

Alle wichtigen Infos rund um unsere Studienangebote.